Landesehrenpreis 2017

24. Nov 2017
Christina Schulze Föcking (Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen) überreicht die Urkunde an Maik Bohne (Marketingleiter, Privatbrauerei Barre).
Christina Schulze Föcking (Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen) überreicht die Urkunde an Maik Bohne (Marketingleiter, Privatbrauerei Barre).

Preisverleihung in Düsseldorf

 

Barre erhält Landesehrenpreis
Auszeichnung für engagierte Unternehmen aus NRW

 

Landesehrenpreis Medaille rgb 300dpiEin Preis der Wertschätzung für hohe Produktqualität, gesellschaftliches Engagement und betriebliches Umweltmanagement ist. Am Montag den 13. November 2017, wurde in feierlicher Atmosphäre in Düsseldorf der Landesehrenpreis für Lebensmittel von Christina Schulze Föcking (Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen) an ausgezeichnete Unternehmen aus der Lebensmittelbranche verliehen. Zu den Preisträgern zählt zum wiederholten Male auch die familiengeführte Privatbrauerei Barre aus Lübbecke.

„Besonders in diesem Jahr, in dem wir das 175jährige Jubiläum feiern, erfüllt uns der Landesehrenpreis mit großem Stolz.“ erklärt Christoph Barre (Geschäftsführender Gesellschafter, Privatbrauerei Barre). „Eine Auszeichnung mit der Grundvoraussetzung für hohe Produktqualität, ist auch immer ein riesen Lob an das gesamte Team rund um unseren Braumeister!“ so Barre weiter.

Die Gold-Prämierungen bei der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ist eine Voraussetzung für die Verleihung. Dabei zeichnet der Preis nicht nur die hohe Produktqualität aus, sondern eben auch vorbildliches Engagement der Unternehmen, die sich in Nordrhein-Westfalen im Bereich Lebensmittel einbringen und z. B. auch jungen Menschen durch Ausbildungsplätze Perspektiven bieten.

„Dieser Preis unterstreicht die Bedeutung regional produzierter und authentischer Produkte sowie das gesellschaftliche Engagement unserer Privatbrauerei“ weiß Maik Bohne (Marketingleiter, Privatbrauerei Barre) zu berichten, der die Ehre hatte, den Landesehrenpreis von Frau Schulze Föcking entgegenzunehmen.