Barre Edition No. 02 Eisbock

Barre Eisbock – Frühjahr 2016

Passend zum 500-jährigen Jubiläum des deutschen Reinheitsgebots am 23. April 2016 präsentiert die Privatbrauerei Barre den Eisbock. Durch Ausfrieren des Brauwassers entsteht aus Barre Maibock ein Eisbock. Das Bier wird bei -20°C gelagert, das gefrorene Wasser muss täglich per Hand abgeschöpft werden. Dadurch erhöhen sich die Stammwürze und auch der Alkoholgehalt des Bockbieres. Eine aufwendige und zeitintensive Prozedur, jedoch mit einem großartigen Ergebnis: Der Barre Eisbock erstrahlt in einem kräftigen Altgold opalisierend im Glas und duftet intensiv nach Honig, Vanille und Marzipan. Auf der Zunge entfaltet sich erst die wahre Kraft der aromatischen Kombination und im Nachtrunk überrascht Barre Eisbock dann mit einer angenehm leichten Bittere.

Das auf 1.500 Flaschen limitierte Spezialitätenbier wird in 0,75l Keramikflaschen angeboten. Die schlicht gestaltete Flasche ist ein schönes Präsent mit Sammlerwert, denn die Reihe Barre Edition wird kontinuierlich fortgeführt. Dazu passend bieten wir Sommeliergläser sowie einen dekorativen Geschenkkarton an.

Alkohol: 11,0 % vol.
Stammwürze: 23,9 %
Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfenauszüge