Weihnachtsbaum schmückt Fußgängerzone

25. Nov 2016

Weihnachtsbaumspende

Offizielle Übergabe: Thomas Holle (Verwaltungsleiter der Privatbrauerei Barre), Sabine Kolck-Pothe und Peter Schmüser (Lübbecke Marketing) mit Bürgermeister Frank Haberbosch

Die festlich geschmückte Tanne wurde passend zum 1. Adventswochenende an die Stadt Lübbecke überreicht. Aufgrund der andauernden Bauarbeiten im Rahmen der Neugestaltung des Marktplatzes, fand die meterhohe Tanne in diesem Jahr einen neuen Standort in der Fußgängerzone am Wappenplatz.

Bürgermeister Frank Haberbosch nahm den festlichen Baum am Freitag offiziell entgegen. Seit über 20 Jahren spendet die Privatbrauerei Barre bereits den Weihnachtsbaum für die Stadt Lübbecke. In diesem Jahr aufgrund des Standortwechsels etwas kleiner, aber ebenso weihnachtlich. Mitarbeiter des Lübbecker Bauhofs übernahmen das Aufstellen und Dekorieren der Tanne aus dem benachbarten Forst Kirchlengerns. Für die Dekoration stellte das Lübbecker Marketing eine Lichterkette mit über 120 LED-Lichtern zur Verfügung. „Der strahlende Weihnachtsbaum ist wieder ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt, an dem sich alle Lübbecker Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt in der Adventszeit erfreuen können“, resümiert die zufriedene Delegation das Gemeinschaftsprojekt.

 

Bitte beachten Sie, dass diese Seite Cookies verwendet.

Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie auf den Button "Ich habe verstanden". Ansonsten ändern Sie bitte die Einstellung entsprechend in Ihrem Browser. INFO

Ich habe verstanden

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert wird.

Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie später diese Website erneut besuchen, übermittelt der Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Seite zurück. Dadurch können individuelle und an Sie angepasste Informationen angezeigt werden.

Cookies können eine Vielzahl von Informationen beinhalten, die den Besucher persönlich identifizierbar machen (wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). Eine Website hat jedoch nur Zugang zu persönlichen Daten, die Sie bereitstellen. So kann eine Seite beispielsweise nicht ohne Ihr Zutun Ihre E-Mail-Adresse ermitteln. Eine Website kann auch nicht auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugreifen.

Wenn Sie die Standardeinstellungen für Cookies verwenden, laufen diese Aktivitäten für Sie unbemerkt ab. Sie werden nicht erfahren, wenn eine Seite ein Cookie abspeichert oder wenn Ihr Browser Cookie-Informationen an eine Website übermittelt. Der Browser kann jedoch so konfiguriert werden, dass Sie vor dem Abspeichern eines Cookies um Erlaubnis hierzu gebeten werden. Sie können die Lebenszeit von Cookies auch auf Ihre gegenwärtige Browser-Sitzung beschränken.