Barre Edition No 03

11. Okt 2016
Gebietsleiter Guido Bergmann (l) und Marketingleiter Maik Bohne (r) übergeben die erste Flasche Porter Westfalica an Porta Westfalicas Bürgermeister Bernd Hedtmann.
Gebietsleiter Guido Bergmann (l) und Marketingleiter Maik Bohne (r) übergeben die erste Flasche Porter Westfalica an Porta Westfalicas Bürgermeister Bernd Hedtmann.

PORTER Westfalica – eine Hommage an den Heimatkreis

Als Barre Ende des letzten Jahres erstmals ein limitiertes Spezialitätenbier herausbrachte, hat man mit der überwältigenden Reaktion nicht gerechnet. Nachdem das Winter Amber Ale innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, ist es anschließend mit zwei renommierten Preisen ausgezeichnet worden. Ebenfalls erfolgreich war auch das nachfolgende Produkt Eisbock. PORTER Westfalica ist jetzt die dritte Auflage der Reihe Barre Edition.

Der Name Porter, übersetzt „Lastenträger“, stammt aus Zeiten der englischen Industrialisierung. Bei Arbeitern und in den britischen Kolonien sehr beliebt, entwickelte sich das dunkle Porter bald zu einem der erfolgreichsten Biere der Welt. Durch den Einsatz fünf verschiedener Spezialmalze erhält PORTER Westfalica eine feine Röstnote, die von einer angenehmen Süße umspielt wird. Der exklusive Hopfen Hersbrucker Pure entwickelt ein an Vanille erinnerndes Aroma, herb abgerundet durch die klassische Hopfensorte Hallertauer Perle. Eine besondere Kreation, handwerklich gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot. Hier zeigt sich, dass Bier weit mehr ist als ein erfrischender Durstlöscher und oft unterschätzt wird.

„Einprägsam ist auch der Name des Produkts“, so Marketingleiter Maik Bohne. Der Vorschlag kam aus den eigenen Reihen. Ein Brauer, der an der Kreation des Spezialitätenbieres beteiligt war, machte den Vorschlag. „Das Wortspiel bot sich geradezu an und passt perfekt in das Barre-Land.“, erläutert Bohne die regionale Verbindung. Aus diesem Grund übergab Maik Bohne die erste Flasche auch an Porta Westfalicas Bürgermeister Bernd Hedtmann. „Ein schönes Produkt aus der Region für die Region“, freute sich dieser über das Präsent. Die ansprechend gestaltete Keramikflasche (0,75l) ist ab sofort im Handel und im Online-Brauereishop erhältlich und ein Geschenk mit Sammlerwert. Genossen wird PORTER Westfalica am besten im passenden Sommelierglas Barre Edition.

Bitte beachten Sie, dass diese Seite Cookies verwendet.

Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie auf den Button "Ich habe verstanden". Ansonsten ändern Sie bitte die Einstellung entsprechend in Ihrem Browser. INFO

Ich habe verstanden

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert wird.

Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Wenn Sie später diese Website erneut besuchen, übermittelt der Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Seite zurück. Dadurch können individuelle und an Sie angepasste Informationen angezeigt werden.

Cookies können eine Vielzahl von Informationen beinhalten, die den Besucher persönlich identifizierbar machen (wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer). Eine Website hat jedoch nur Zugang zu persönlichen Daten, die Sie bereitstellen. So kann eine Seite beispielsweise nicht ohne Ihr Zutun Ihre E-Mail-Adresse ermitteln. Eine Website kann auch nicht auf andere Dateien auf Ihrem Computer zugreifen.

Wenn Sie die Standardeinstellungen für Cookies verwenden, laufen diese Aktivitäten für Sie unbemerkt ab. Sie werden nicht erfahren, wenn eine Seite ein Cookie abspeichert oder wenn Ihr Browser Cookie-Informationen an eine Website übermittelt. Der Browser kann jedoch so konfiguriert werden, dass Sie vor dem Abspeichern eines Cookies um Erlaubnis hierzu gebeten werden. Sie können die Lebenszeit von Cookies auch auf Ihre gegenwärtige Browser-Sitzung beschränken.